Kontakt
Physiotherapie Überblick

Physiotherapieausbildung in Mutlangen

Ein Überblick

Sie wollen sich über die Ausbildung zur Physiotherapeutin und zum Physiotherapeuten informieren? Dann sind Sie hier richtig und können im Folgenden detaillierte Informationen zum Berufsbild, zum Ausbildungsablauf, zu den Zugangsvoraussetzungen und zu einem ausbildungsbegleitenden Studium aufrufen.

Und selbstverständlich können Sie sich auch gleich um einen Ausbildungsplatz in der Physiotherapieschule in Mutlangen bewerben. Schauen Sie sich doch einfach hier auf unseren Internetseiten um.

Einen Informationsflyer mit Details zum kommenden Ausbildungsgang können Sie hier downloaden.

Als kompakten Überblick vorab haben wir hier im Folgenden alle wesentliche Punkte für Sie kurz zusammengefasst und über den darunter ergänzten Suchfilter finden Sie die aktuell angebotenen Kurse.

Physiotherapieausbildung im Überblick:

  • Dauer: 3 Jahre Vollzeitunterricht
  • Beginn: Jeweils Anfang Oktober eines jeden Jahres
  • Unterrichtszeiten: Montag – Freitag mit 40 Wochenstunden
  • Unterrichtfächer:
    Anatomie;
    Physiologie;
    Krankheitslehre;
    Psychologie;
    Trainings- und Bewegungslehre;
    physiotherapeutische Befund- und Untersuchungstechniken;
    physikalische und physiotherapeutische Behandlungstechniken;
    Methodische Anwendung der Physiotherapie in den verschiedenen medizinischen Fachgebieten;
    praktische Ausbildung in Kliniken oder anderen geeigneten medizinischen Einrichtungen
  • Lehrgangsablauf: 1.-9. Monat: Theoretischer und praktischer Unterricht
  • 10.-33. Monat: ½ Tags theoretischer und praktischer Unterricht und ½ Tags praktische Ausbildung in Kliniken
  • Die praktische Ausbildung findet in kooperierenden Kliniken statt und wird von den Lehrkräften der Schule angeleitet.
  • Ferien: 32 Ferientage/Ausbildungsjahr
  • Die Ausbildung endet mit einer staatlichen Prüfung (Staatsexamen)
  • Nach bestandener Prüfung wird von den zuständigen Behörden die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung "Physiotherapeut/-in" erteilt.